Grenzgebiete

Das Projekt „Grenzgebiete“ der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen und der theaterpädagogischen Werkstatt ist für Jugendliche in deinem Alter von 12 – 16 Jahren entwickelt worden. Grenzgebiete besteht aus dem Theaterstück „Ein Tritt ins Glück“  und Workshops, die Jugendlichen zeigen wollen, wie es auch bei Flirts und Dates zu Grenzüberschreitungen kommen kann – eine Erfahrung,  die schon viele gemacht haben. Das Projekt soll vermitteln, wie man eigene Grenzen erkennt und die Grenzen anderer respektiert. Außerdem geht es natürlich darum, was man tun kann, wenn ein Übergriff passiert ist und man Hilfe braucht. Wo hoert der Spass auf? Infos für Jugendliche über sexuelle Selbstbestimmung und sexuelle Gewalt Hrsg: PETZE Institut für Gewaltprävention Für Eltern und professionelle Pädagogen gibt es dazu noch Info-Veranstaltungen, in der erklärt wird, wie sie Jugendliche mit Gewalterfahrungen unterstützen...

Mehr