Unterschiedliche Interessen haben

Ihr seid nun einige Zeit zusammen und du hast immer mehr das Gefühl, dass ihr nicht zueinander passt. Du bist genervt, weil ihr teilweise total unterschiedliche Interessen habt und zweifelst, ob ihr überhaupt zusammen passt.

Vielleicht bist du unternehmungslustig und aktiv, möchtest raus und unter Leute, während dein Schatz die Zeit am liebsten mit dir zuhause verbringt. Oder du hast ein tolles Hobby, das sie oder ihn so gar nicht begeistern kann oder interessiert. Was auch immer euch unterscheidet und dich möglicherweise bedrückt – sprecht offen über eure Wünsche, Vorstellungen und Interessen miteinander.

In einer Beziehung kann man sich durch unterschiedliche Interessen auch prima ergänzen. Es kann eine Beziehung sogar spannend machen und das „gewisse Etwas“ mit sich bringen. So habt ihr beide die Möglichkeit, euren eigenen Freiraum zu haben und von Zeit zu Zeit auch einmal ein bisschen Abstand voneinander nehmen zu können. Lasst euch diese Freiräume und Hobbies und geht gewisse Kompromisse ein, damit ihr beide zufrieden seid und trotzdem genug Zeit miteinander verbringen könnt. Lernt eventuell die Interessen des Anderen besser kennen, vielleicht sind sie spannender, als ihr dachtet. Außerdem ist es toll zu spüren, dass sich die Person, mit der du zusammen bist, für dich interessiert und umgekehrt. Wichtig ist, dass ihr euch dabei nicht verstellt. Wenn ihr wirklich nichts gemeinsam habt oder euch nicht für den anderen begeistern könnt, dann überlege dir, warum ihr überhaupt zusammen seid.

 

Svenja

„„Keine Lust auf Kino“, „Keine Lust auf Schwimmbad“, „Keine Lust sich mit den Freunden zu verabreden“… Ganz egal, was ich auch vorschlage, zu nichts kann ich Fabi überreden. Wenn es nach ihm ginge, würden wir den ganzen Tag Filme auf dem Computer schauen, Fußball im Fernsehen gucken oder einfach zusammen im Bett liegen. Ätzend. Nur einmal die Woche geht er zum Handballtraining, das höchste der Gefühle, zu allem anderen kann er sich nicht aufraffen. Irgendwie scheint Fabi völlig andere Interessen zu haben. Weil ich das in letzter Zeit immer mal wieder anspreche, streiten wir öfter. Er versteht nicht, warum es mir so wichtig ist, etwas zu unternehmen. Die Zeit zu zweit entspannt zuhause sei doch genauso schön, sagt er dann meistens. Ich sehe das anders, mir reicht das einfach nicht und es langweilt mich, immer dasselbe zu machen. Ich finde, dass eine Beziehung Abwechslung braucht. Am Anfang hatte Fabi echt viele Ideen und wir waren viel unterwegs – Kino, Zoo, Essen usw. Ob ich ihn einfach mal beim Handball besuchen sollte? Am Wochenende hat er doch ein Mannschaftsspiel… Das schlage ich ihm gleich mal vor, auch wenn ich mir, ehrlich gesagt, wenig Hoffnung mache. Seine Reaktion überrascht mich dann total: Er freut sich richtig über meinen Vorschlag, das hätte ich ja nie gedacht! Aber ein bisschen darüber reden, was ihm Spaß macht und was nicht, das muss er schon, ich kann ja nicht immer raten.“

 

Beitrag teilen auf